Record City

Punks und Hip-Hop-Köpfe blättern durch 7- und 12-Zoll, ein Vater und ein Sohn durchkämmen die Discountkästen im Hintergrund und ein Kerl, der dem Verkäufer an der Kasse das Ohr abkaut: nur eine typische Szene in Las Vegas’ ältestem Plattenladen, Record City. Seit 27 Jahren ist dieser fernöstliche Vorposten der kleinen Record City-Kette ein würdiger Trek für lokale und touristische Plattenkäufer. Mit der wohl preisgünstigsten Auswahl an Second-Hand-Platten (vor allem Klassik-Rock), CDs und DVDs in der Stadt und einem langsam wachsenden New-Vinyl-Lager ist dies ein Muss.

Las Vegas Records

Sicher, Zeit in den besten Las Vegas Casinos und den besten Bars und Lounges in Las Vegas zu verbringen ist eine großartige Möglichkeit, Sin City zu erleben. Aber für diejenigen, die einen etwas anderen Nervenkitzel suchen, bieten die besten Musikgeschäfte von Las Vegas einen Einblick in die vielfältige Kulturszene der Stadt. Stöbert durch die besten klassischen Vinyl- und modernen Las Vegas Records – von Rock bis Jazz und Pop – und polier dein Musikangebot zu Hause auf, während ihr die Stadt auf spannende Weise erkundet.

Best Las Vegas music stores

11th Street Records

Mit einer beeindruckenden Sammlung von Sammlerstücken (viele Erstauflagen, Post-Punk-Alt-Rock der 90er Jahre) und einer Reihe von tadellos gepflegten Behältern ist 11th Street Records genau das Richtige für die Musikszene in Vegas. Erwartet alphabetisch geordnetes Vinyl, Discountbehälter und eine kleine, isolierte CD-Sammlung.

Record City

Punks und Hip-Hop-Köpfe blättern durch 7- und 12-Zoll, ein Vater und ein Sohn durchkämmen die Discountkästen im Hintergrund und ein Kerl, der dem Verkäufer an der Kasse das Ohr abkaut: nur eine typische Szene in Las Vegas’ ältestem Plattenladen, Record City. Seit 27 Jahren ist dieser fernöstliche Vorposten der kleinen Record City-Kette ein würdiger Trek für lokale und touristische Plattenkäufer. Mit der wohl preisgünstigsten Auswahl an Second-Hand-Platten (vor allem Klassik-Rock), CDs und DVDs in der Stadt und einem langsam wachsenden New-Vinyl-Lager ist dies ein Muss.

Zia Record Exchange

Alle bekannten Plattenhandelsketten sind gefallen, aber die in Phoenix ansässige Zia Record Exchange bleibt Las Vegas’ nächste Annäherung an ein Musikgeschäfts-Franchise. Eigentlich ist es eher das Target der Popkulturfreaks, das nicht nur Musik und Filme verkauft, sondern auch Bücher, Videospiele, Plattenspieler, Spielzeug, Brettspiele und jede Menge gebrandeter Schnickschnack – eine familienfreundliche Verkaufsstelle, abgesehen von dem gelegentlichen profanen Punk-Gegröle aus den Lautsprechern.

Moondog Records

Moondog ist der notwendige Plattenladen für den Universitätsbereich, der nur ein paar Türen vom Geburtsort der University of Nevada, Las Vegas’ erstem Plattenladen, Big B’s, entfernt liegt. Doch Moondog richtet sich nicht strikt an die Studenten: Die Konzentration auf hochwertiges Vinyl, die Jazz-, R&B- und Soul-Sektionen des Stores sind unheimlich beeindruckend.

Wax Trax Records

Rich Rosen ist eine Legende in der Vegas-Vinyl-Community. Er schleppte seine riesige Plattensammlung 1999 aus Pennsylvania nach Westen und sie ist in den folgenden Jahren nur (auf geschätzte 500.000) angewachsen. Die Preise liegen im Durchschnitt bei $50, aber es gibt eine billigere Sektion für die Titel, von denen Rosen mehrere hat, und vertraur uns – wenn sie auf eurer Vinyl-Wunschliste stehen, finder ihr sie hier. Auch der weltbekannte Künstler Elton John ist ein treuer Kunde.